Wut

November 13, 2010 by  
Filed under Gedichte

Gedanken rieseln mir durch die Hände
So wie feiner Sand am Strand
Ich möchte sie in Worte fassen
Doch sie fliehen in ein einziges Gefühl
WUT

Die Sonne, der Mond und die Sterne
Werden wohl das Einzige sein
Was ein Mensch nicht zerstören kann
Denn alles andere kann durch ein Wort, eine Geste
Oder durch eine Tat zerstört werden
Und zurück bleibt die
WUT

Der Weihnachtseinkauf

November 30, 2009 by  
Filed under Gedichte

Nun ist sie wieder da…
Die Zeit des Hetzens und Jagens
Durch die Stadt und Geschäfte
Um die richtigen Geschenke zu kaufen
Doch wo bleibt die Besinnlichkeit
Die bleibt mal wieder auf der Strecke

Hallo Du
Ich bin dir heute begegnet
Ein Gesicht in der Menge
Ein Gesicht unter vielen Anderen
Ich bin dir begegnet
Doch ich habe dich nicht gesehen

Ich habe nicht deine Trauer gesehen
Ich war zu eilig
Ich habe deine Fragen nicht gehört
Ich war zu eilig
Ich habe nicht verstanden dass du Hilfe suchst
Ich war zu eilig

Du warst für mich einfach nur ein Gesicht
Ein Gesicht in der Menge
Und nun bist du verschwunden
Für immer und ewig
Meine Chance dir zu helfen ist dahin
Denn ich war zu eilig

Bitte verzeih!

Der Mensch

August 25, 2009 by  
Filed under Gedichte

Die Nord- und Ostsee liegen im Sterben
Und auch dem Wald droht das Verderben
Die Flüsse und Seen werden verseucht
Uns so manches Tier um sein Überleben keucht
Viele Pflanzen sind vom Aussterben bedroht
Und auch die Sonne und der Regen haben ihre Not
So frage ich mich nun
Wann hat der Mensch sich selbst vernichtet
Er betreibt es doch mit Eile
Und auf nichts wird dabei verzichtet

Gänseblümchen

August 18, 2009 by  
Filed under Gedanken

Gänseblümchen in meinem Alltag
Ein guter Freund
Eine Ansichtskarte in der Post
Das Lächeln eines Menschen auf der Strasse
Der Autofahrer der anhält damit ich abbiegen kann
Die ehrlich gemeinte Frage “Wie geht es Dir?”
Das verständnissvolle Zuhören
Die funkelnden Tautropfen auf der morgendlichen Wiese
Das Eichhörnchen dass den Baum herauf klettert
Das Kind das Seifenblasen in die grosse Welt pustet
Lauter unscheinbare Kleinigkeiten
Mitten in meinem Alltag
Gänseblümchen eben…

Für meine Freunde

August 14, 2009 by  
Filed under Gedanken

Für meine Freunde

Mit Eurer Hilfe und Freundschaft
Habt Ihr mich aus meiner Erstarrung geholt
Mitten hinein ins Leben

Ihr habt mich von meiner Suche
Nach Geborgenheit und
Nach Sicherheit erlöst

Ihr habt mir geholfen
Meinen Weg zu finden
Und darauf meine ersten Schritte zu gehen

Mit Eurer Hilfe und Freundschaft
Habt Ihr mir den Weg
Zu mir selbst gezeigt

Durch Euch bin ich wieder
Ein Mensch geworden
Und dafür danke ich Euch von Herzen

Gib niemals auf

Mai 3, 2009 by  
Filed under Gedichte

Eine Traurigkeit –
Über alle Grenzen

Die Verzweiflung –
Bis ins Unendliche

Die Enttäuschung –
Über alles

Und dennoch –

Gib niemals auf…

Ein Lichtlein in der Dunkelheit
Ein sicherer Weg in deiner Ungewissheit
Ein Lächeln
Dass Du mit verschwommenen Augen wahrnimmst
Das alles wird Dir helfen

Irgendwann einmal –
Vielleicht sogar schon bald –
Reicht Dir ein Mensch die Hand

Und Du weißt
Du bist nicht allein!