Wer weiss denn schon….

November 11, 2016 by  
Filed under Gedanken

Wer weiss denn schon…

…wie es ist…

…immer wieder mit sich oder gegen sich selbst zu kämpfen
…immer wieder von Erinnerungen und Bildern heimgesucht zu werden
…immer wieder zu hoffen all das finde ein Ende
…und immer wieder die Hoffnung darauf zu verlieren
…immer wieder zu lachen nur um nicht zu weinen

Wer weiss denn schon…

….wie anstrengend das Leben ist….

Wenn man all das nur zu gut kennt……

Mein Gedanken-Karussell

November 11, 2016 by  
Filed under Gedichte

Ich habe Kopfweh von den vielen Gedanken
Alles dreht sich um mich herum
Ich sitze im Gedanken-Karussell
Erinnerungen in Endlosschleife
Zerlegt in einzelne Bilder und Fühlen der Situation
Und doch endet es immer gleich
In Übelkeit und Pein
In Schmerz und Scham
Und ein erstarren vor Schreck

Ich habe Angst
Weiter in dem Flash zu verweilen
Und dabei in den Abgrund stürzen
Ich weiß nicht mehr
Wo findet meine Seele Ruhe
Der Flash
So real im Erleben und fühlen
Vor Schrecken erstarrt raubt er mir den Schlaf

Ich bin so müde und erschöpft
Von den vielen Bildern
Und ich finde einfach keine Ruhe
Das Herz es rast und stolpert
Denn je mehr der schrecklichen Wahrheit hervorkommt
Umso dicker wird die Mauer
Tag für Tag
Und Nacht für Nacht

Seit Wochen laufe ich mit Maske herum
Masken aus vergangenen Tagen
Niemand soll sehen
Wie schlimm es um mich steht
Wie es in mir ausschaut
Da ist er wieder
Der gefährliche Kreislauf
Und ich bin gefangen in meinem persönlichen Gedanken-Karussell

Bilder

März 24, 2013 by  
Filed under Gedichte

Ich will nur noch schlafen
Doch mein Kopf dröhnt
Der Körper ein einziger Schmerz
Er schreit um Hilfe
Doch vor meinen Augen flimmern Bilder
Ich wollte mich nie wieder so quälen
Doch die Kamera fährt näher
Unerträglich nah
Bilder in Grossaufnahme
Und so scharf
Meine Hand schliesst sich um die Fernbedienung
Helles Licht bettet mich ein
Kurz vor der Ohnmacht
Finde ich endlich die rote Sensortaste
Doch hinter den pulsierenden Lidern
Brennen die Bilder
Sie sind einfach nicht zu löschen…

Unser grosser Tag…

August 15, 2012 by  
Filed under News

Hallo liebe Leser,

hier nun der Bericht von unserer Hochzeit…

Am Samstag war es endlich soweit…wir begannen den Tag recht ruhig und gingen dann zu unseren Terminen – Friseur und Blumen abholen.
Danach hatten wir Daheim ausreichend Zeit und Ruhe um uns zurecht zu machen.
Um 14.15 Uhr ging es dann los – wir wurden zu unserer Hochzeit gefahren.
Wir fuhren die Strasse herunter und wurden dort von Nachbarn angehalten – also aussteigen – ein paar Worte wechseln, Komplimente für unsere Kleider kamen, einen Likör trinken und weiter ging die Fahrt…
Im Hotel angekommen mussten wir nicht lange warten und unsere Gäste trudelten nach und nach ein.
Da noch ausreichend Zeit war, wurden schon einmal Bilder von uns gemacht – wirklich schöne Bilder –

Dann war es endlich soweit und die Standesbeamtin kam auf uns zu.
Mit ihr besprachen wir noch einmal kurz den Ablauf und dann nahm sie unsere Gäste mit ins Confideum.
Die Formalitäten mit den Trauzeugen war schnell erledigt und unsere Musik wurde eingespielt – dann kam unser Einzug…
War das ein tolles Gefühl…

Die Zeremonie wurde sehr persönlich gehalten und war wirklich rührend…
Ja und dann… dann durften wir uns küssen und waren nun verheiratet.
Wow…das fühlt sich sooo gut an!!!

Dann kamen die Gratulationen und Glückwünsche und natürlich wieder Bilder…
Kurz darauf ging es zu einer Skulptur – 2 verschlungene Ringe…
Skulptur am Confideum
Hier wurde ein extra angefertigter Ring an die Skulptur angebracht – ja, wir sind nun Bestandteil dieser Skulptur…
Aufgrund dieses Ringes haben wir uns entschlossen, unseren Hochzeitstag immer wieder hier zu feiern…

Im Anschluss ging es dann zum Sektempfang…hier wurde das Sommer-Trend-Getränk „Hugo“, Sekt, Wasser und O-Saft gereicht. Hier konnte man schon den gehobenen Standard des Hotels spüren…
Und die Stimmung war einfach nur bombig…

Nach dem Sektempfang ging es dann zum Essen…
Wow…auch hier sah, spürte und schmeckte man die gehobene Qualität…
Das Essen war wirklich mehr als einmalig – immer wieder würde ich dort zu gewissen Anlässen feiern gehen…
Auch der Service liess keine Wünsche offen…
Solch einen aufmerksamen Service habe ich noch nirgends erlebt – ja ich/wir kamen uns fast königlich vor…
Auch unsere Gäste waren von dem gehobenen Ambiente angetan und rundum zufrieden.

Nach dem Essen ging es in ein geselliges Beisammensein über.
Unsere Trauzeugen hatten noch einen Film erstellt – über unsere beiden Leben – hier kamen uns die Tränen und auch die Gäste waren zu Tränen gerührt.

Ach ja – es war so ein schöner Tag…

Eure Dagmar Hallerbach

Nach Hause…

Juni 2, 2012 by  
Filed under Gedichte

Alleine schwebe ich
Es gibt keinen Halt, nichts was stützt
Es ist ein ewiges Kommen und Gehen
Nichts bleibt und nichts ist von Bestand
Nur die  Ebbe und die Flut
Und nur ich bin immer bei mir
Allein auf meinen Strassen der Zukunft
Nur unsinnige Irrwege die mich verwirrt zurücklassen
Nicht ein einziger Lichtblick nur das Grau ist da
Und in der Nacht tauchen verworrene Bilder auf
Verdammt bin ich mein Leben zu leben
Und keine Ketten sind zu lösen ohne passenden Schlüssel
Über die Grenzen meines Seins hinaus
Suche ich eine Antwort auf meines Lebens Sinn
Und den Weg den suche ich
Welcher mich für immer nach Hause führt

Nach Hause – und endlich bin ich angekommen…

Es begann im Juli 2010

Da lernten wir uns kennen und auch lieben

Im August 2011 wurde Verlobung gefeiert

Im Frühjahr 2012 haben wir unsere gemeinsame Wohnung geschaffen

Und im August kommt die Krönung unserer Liebe

Wir heiraten….

Ja – ich kann sagen

Ich bin angekommen…

Das Inselpostamt

August 16, 2011 by  
Filed under News

Ich habe hier schon einmal von einem Forum berichtet, welches die „Insel der Begegnung“ ist. In diesem Forum gibt es Menschen mit verschiedenen Schicksalen, welche vieles verarbeiten über das Schreiben von Gedichten, Geschichten und ähnlichem. Auch steht die „Insel der Begegnung“ für ein Miteinander…man stützt, unterstützt und fängt sich gegenseitig auf. Auch Freude wird miteinander geteilt. Hier wird das Miteinander leben und erleben noch gross geschrieben.

Auf der „Insel der Begenung“ gibt es nun seit einiger Zeit auch das „Inselpostamt„.
Hier kann man auch ohne Registrierung E-Cards versenden.
Für alle dortigen Kartenmotive gibt es die Erlaubnis, diese Bilder zum Versenden zu nutzen.
Es gibt Karten zu vielen verschiedenen Bereichen.
Ein Besuch lohnt sich alle Male.

Und sind wir einmal ehrlich…Jeder freut sich über eine nette E-Card.

Landpartie Balve

Mai 20, 2010 by  
Filed under News

Die Landpartie Balve war ein voller Erfolg für die Künstlergemeinschaft Ku-Li.

Presseberichte sind einzusehen unter…

http://www.ku-li.de/22500098ac0db1b13/0000009cb30c4e405/index.html

Auf dem Hof Albersmeier präsentierte sich Ku-Li mit ihren Werken. Die Besucher waren beeindruckt von den Bildern, welche Leben und Seele auf der Leinwand vereinen.

Wir freuen uns, dass die Landpartie in Balve solch ein Erfolg für uns war.

Ku-Li die Künstlergemeinschaft

Februar 25, 2010 by  
Filed under News

Seit September 2009 gehöre ich der Künstlergemeinschaft Ku-Li an. Durch diese Gemeinschaft komme ich in Kontakt mit vielen anderen Künstlern und kann hier mit ihnen an diversen Projekten arbeiten. Jeder Künstler und Autor stellt seine Werke dar und ab und an kommen auch gemeinsame Projekte zu Stande, z.B. schliessen sich ein Maler und ein Autor zusammen und arbeiten an einem gemeinsamen Projekt. Ku-Li nimmt auch teil an diversen Events, wie dem Multi Kulti Art Festival in Euskirchen und der Charity in der UK Essen. Durch Ku-Li nehme auch ich an den Events auf der Lesebühne teil.

Was aber ist Ku-Li genau?

Ku-Li ist ein Zusammenschluss von Künstlern und Autoren und steht somit für Kunst und Literatur. Diese Künstlergemeinschaft wurde am 21.07.2009 durch Alexandra von Roit gegründet. Zielsetzung der Gemeinschaft ist es, die Freude an der Kunst und Literatur in der Gruppe zu leben. Die Künstler von Ku-Li möchten durch ihre Werke Menschen erreichen und begeistern. Ku-Li bietet eine Vielfalt an Kunst und Literatur.

Sind auch sie ein Künstler oder Autor?  Wenn ich sie neugierig gemacht habe dann schauen sie doch einmal bei Ku-Li vorbei.

http://www.ku-li.de

Meine Bilder…

September 18, 2009 by  
Filed under Gedichte

Ich male Bilder auf denen Gesichter sind die weinen
Aber meine Bilder weinen nicht wirklich
Sie spiegeln mich wieder
Denn ich sitze hier und male Bilder
Und ich weine wegen dir und mir